Preis beim Ideenwettbewerb „Meeting Point-Möbel“!

Heidrun Karner aus der 7a des Werkschulheims Felbertal erringt Preis beim Ideenwettbewerb „Meeting Point-Möbel“
 

Ideenwettbewerb „MEETING POINT MÖBEL“ - Folder

Heidrun Karner aus der 7a des Werkschulheims Felbertal erringt Preis beim Ideenwettbewerb „Meeting Point-Möbel“!

Ein moderner Betrieb ist kreative Denk- und Holzwerkstatt zugleich. Der Holzcluster Salzburg schrieb, in Kooperation mit proHolz Salzburg und der Salzburger Landesinnung der Tischler und Holzgestalter, den Ideenwettbewerb 2018 „Meeting Point-Möbel“ aus. Das „Meeting Point-Möbel“ soll die geschickte Verarbeitung des regionalen Werkstoffes Holz, verpackt im funktionalen Design, nach dem Leitspruch „die Form folgt der Funktion“ repräsentieren. Der Wettbewerb forderte die TeilnehmerInnen auf, einen thematisch treffenden Möbelentwurf von der Skizze bis hin zur späteren Fertigung durchzuplanen. Salzburgs holzausbildende Schulen und Tischlereien haben mit großem Engagement am Wettbewerb teilgenommen. Dabei zeichnete sich besonders die Kreativität der jungen und designaffinen SchülerInnen und StudentInnen aus. Von 35 Einreichungen wurden 24 Entwürfe nominiert und 4 Projekte von einer fachkundigen Jury prämiert. Die Preisträger stellten sich der Herausforderung, ihre Designentwürfe für die Preisverleihung und Ausstellung auf der Salzburger Messe „Bauen und Wohnen 2019“ im Maßstab 1:1 zu fertigen. Bei der Umsetzung der Entwürfe zu realen Prototyen konnte viel wertvolle Erfahrung gesammelt werden.

Mit ihrem Infopointmöbel „SWING“ schaffte es Heidrun Karner aus der 7a unter die vier prämierten Spitzenplätze! „SWING“ ist ein Sitzplatz für vier Personen im angesagten Industrielook mit dem Ziel, jungen Menschen einen Platz zu bieten, an dem man sich gemütlich zusammensetzen und treffen kann. Projektbetreuer waren die Tischlermeister Franz Einberger und Norbert Prey, für den metallenen Unterbau gab es Unterstützung durch Schüler und Lehrer aus der Maschinenbautechnik. Zu dieser Spitzenleistung gratulieren wir herzlich!

Zurück