Bogenbaukurs

Es war wieder so weit, 10 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe nutzten an einem Angebotswochenende die Gelegenheit, einen Bogen aus Manauholz zu bauen. Mit viel Freude und Einsatz wurde so lange an einem Rundstab gehobelt, gefeilt und geschliffen, bis der Bogen für die jeweilige Person in Größe und Zugkraft angepasst war. Natürlich durfte auch jeder seine drei Pfeile selber fertigen. Dabei forderte das Aufkleben der Metallspitzen, der Nocken und der drei Federn sehr viel Fingerspitzengefühl.

Das spannendste am ganzen Bogenbaukurs ist aber natürlich der erste Schuss nach der Fertigstellung des selbstgebauten Bogens.

Ansprechperson: Christian Grömansberger